Dieter-Zimmermann

Kunst in der Kammer

Mai 2011 bis Januar 2012: Dieter Zimmermann

Ab Mai 2011 präsentierte Dieter Zimmermann eine neue Ausstellung zum Thema "Das Spannende im Banalen". Der Maler aus Brahmow im Spreewald zeigt in den Räumlichkeiten der LÄKB in Cottbus bis Ende des Jahres eine große Auswahl seiner Öl- und Acrylgemälde.

Inspiration aus dem Alltäglichen schöpfen

Thematisch verarbeitet der Künstler dabei alles, was ihn gegenwärtig bewegt oder Alltägliches, das ihm in seiner Umwelt auffällt. Das Repertoire reicht dabei von künstlerisch umgesetzten Emotionen, wie in der Bilderserie "Grübelzwang" (unter www.gruebelzwang.de einsehbar), über das direkte dörfliche Umfeld des Malers, wie auf dem Gemälde "Provinzposse", bis hin zu philosophischen Fragen und Anspielungen, wie im Werk "Die Himmelsleiter".

Leiter

In den Räumen der LÄKB in Cottbus war eine umfangreiche Auswahl dieser und anderer Gemälde auf Leinwand zu sehen, die innerhalb der vergangenen drei Jahrzehnte entstanden sind. Allein 17 Bilder der etwa 45 ausgestellten Werke stammen aus dem Bilderzyklus "Zimmobilien", der Häuser in verschiedenen Darstellungsformen thematisiert.

Vita: Dieter Zimmermann

  • 1942 in Slupca geb.
  • 1968 - 1973 Malereistudium in Halle bei Prof. Sitte, Prof. Wagner
  • 1973 - 1981 freiberuflich in Seidewinkel
  • seit 1981 freiberuflich in Brahmow / Spreewald
  • 2000 Paris - Stipendium

RSS Newsfeed abonnieren  |  Was ist ein RSS Newsfeed? |  PDF schneller öffnen

RSS Newsfeed
teaser_rss_bg
Zu jeder Zeit abrufbar - verpassen Sie keine Meldung, die veröffentlicht wird. RSS Newsfeed gleich abonnieren...

© 2008 Landesärztekammer Brandenburg

 

Landesärztekammer Brandenburg
Dreifertstraße 12 | 03044 Cottbus (Hauptgeschäftsstelle)
Fon 0355 78010-0 | Fax 0355 78010-1136 | Mail post@laekb.de