Systemprüfung fehlgeschlagen!
Diese Website verwendet JavaScript.
In Ihrem Browser ist dies nicht aktiviert.
Oder es kam zu einem Fehler in der Verarbeitung.
In diesem Fall aktualisieren Sie ihren Browser, um die Seite neu zu laden.

Arbeits- und Betriebsmedizin

Arbeitsgruppe Qualitätssicherung in der betriebsärztlichen Betreuung

LÄK Brandenburg

Arbeitsgruppe Qualitätssicherung in der betriebsärztlichen Betreuung

Vorsitzender:

MR Dr. med. Dietmar Groß, Cottbus

Mitglieder:

Dr. med. Renate Fischer, Ludwigsfelde
Dr. med. Frank Eberth, Potsdam
Dr. med. Matthias Wirth, Schönefeld

Bundesebene

Vom Verband deutscher Betriebs- und Werkärzte e.V. (Gesellschafter) wurde die "Gesellschaft zur Qualitätssicherung in der betriebsärztlichen Betreuung mbH" (GQB) gegründet.

Sie führt auf Antrag Qualitätsprüfungen durch. Auditoren müssen 5 Jahre Arbeitsmedizin sowie QM-Kenntnisse aufweisen. Zur Unterstützung des Qualitätssicherungssystems wurde ein Beirat mit beratender Funktion gebildet.

Mitglieder des Beirats sind Vertreter folgender Institutionen, bzw. Organisationen:

  • Bundesärztekammer (BÄK)
  • Bundesanstalt für Arbeitsschutz und Arbeitsmedizin (BAuA)
  • Bundesministerium für Wirtschaft und Arbeit (BMWA)
  • Bundesverband der landwirtschaftlichen Berufsgenossenschaften (LBG)
  • Bundesvereinigung der Deutschen Arbeitgeberverbände (BDA)
  • Deutsche Gesellschaft für Arbeitsmedizin und Umweltmedizin e.V. (DGAUM)
  • Deutsche Gesetzliche Unfallversicherung e.V. (DGUV)
  • Deutscher Gewerkschaftsbund (DGB)
  • Länderausschuss für Arbeitsschutz und Sicherheitstechnik (LASI)
  • Landesärztekammer (z.Z. Ärztekammer Schleswig-Holstein)
  • Verband Deutscher Betriebs- und Werksärzte e.V. (VDBW)
  • Verband Deutscher Sicherheitsingenieure (VDSI)