Systemprüfung fehlgeschlagen!
Diese Website verwendet JavaScript.
In Ihrem Browser ist dies nicht aktiviert.
Oder es kam zu einem Fehler in der Verarbeitung.
In diesem Fall aktualisieren Sie ihren Browser, um die Seite neu zu laden.

Ausgewählte Beschlüsse vom 6. September 2014

6. Kammerversammlung der 7. Legislaturperiode

Beschluss zur Entlastung des Vorstandes zum Jahresbericht und zur Jahresrechnung 2013 der LÄKB

Die Kammerversammlung hat die Jahresrechnung, den Jahresbericht und den Bericht über die Tätigkeit im Geschäftsjahr 2013 entgegengenommen und erteilt gemäß § 6 (2) Ziffer 15 der Hauptsatzung sowie § 7 der Haushalts- und Kassenordnung der LÄKB dem Vorstand die erforderliche Entlastung.

Abstimmung:
Keine Gegenstimme.
Keine Enthaltung.
Die Entlastung des Vorstandes für das Geschäftsjahr 2013 wird einstimmig beschlossen.

Beschluss zur Verwendung des Jahresüberschusses aus dem Haushalt 2013

Der Gesamtbetrag nicht verbrauchter Mittel ist der zweckgebundenen Rücklage Neubau Potsdam zur Finanzierung des Bauvorhabens zuzuführen.

Abstimmung
Keine Gegenstimme.
Keine Enthaltung.
Der Antrag zur Verwendung des Jahresüberschusses aus dem Haushalt 2013 wird einstimmig angenommen.

Votum zur Erweiterung der Krebsregisterlösung

Die Kammerversammlung ermächtigt den Vorstand, ein gemeinsames Krebsregister für Brandenburg und Berlin unter Trägerschaft einer rechtlich und wirtschaftlich eigenständigen Tochtergesellschaft der Landesärztekammer Brandenburg einzurichten und alle dafür notwendigen Maßnahmen zu treffen.

Der Beschluss der Kammerversammlung vom 23.11.2013 wird durch diesen Beschluss ergänzt.

Abstimmung
Keine Gegenstimme.
Keine Enthaltungen.
Die Erweiterung der Krebsregisterlösung wird einstimmig beschlossen.

Änderung der Weiterbildungsordnung der LÄKB

Der Facharzt/Die Fachärztin für Nervenheilkunde wird aus der Weiterbildungsordnung der Landesärztekammer Brandenburg gestrichen.

Abstimmung
27 Dafür.
20 Gegenstimmen.
12 Enthaltungen.
Die Änderung der Weiterbildungsordnung der LÄKB wird mehrheitlich beschlossen.