Systemprüfung fehlgeschlagen!
Diese Website verwendet JavaScript.
In Ihrem Browser ist dies nicht aktiviert.
Oder es kam zu einem Fehler in der Verarbeitung.
In diesem Fall aktualisieren Sie ihren Browser, um die Seite neu zu laden.

Stellenausschreibung

Stellenbesetzung für den Hauptamtlichen Geschäftsführer (m/w/d)

Die Landesärztekammer Brandenburg, Körperschaft des öffentlichen Rechts, vertritt die beruflichen Belange von ca. 14.000 Ärztinnen und Ärzten im Land Brandenburg. Sie unterhält Geschäftsstellen in Potsdam und Cottbus. Zu den Aufgaben gehören insbesondere die Berufsaufsicht sowie die Fort- und Weiterbildung der Kammermitglieder.
Im Zuge der Nachfolgeregelung für den langjährigen Stelleninhaber ist voraussichtlich ab dem 01. Februar 2020 die Stelle des

Hauptamtlichen Geschäftsführers (m/w/d)

zu besetzen.

Ihre Aufgabenstellung:

Als Geschäftsführerin/Geschäftsführer (m/w/d) führen Sie die laufenden Verwaltungsgeschäfte in den beiden Geschäftsstellen der Landesärztekammer Brandenburg, d.h. Sie verantworten den gesamten Dienstbetrieb einer Behörde der mittelbaren Staatsverwaltung und gewährleisten die nachhaltige Sicherstellung der Leistungserbringung gemäß der gesetzlichen und satzungsgemäßen Aufgaben. Sie beraten die Mitglieder des Vorstandes, der Kammerversammlung sowie die Kammermitglieder und tragen Sorge für die Umsetzung der Beschlüsse des Vorstandes und für die Haushalts- und Personalführung der Kammer.

Ihr Profil:

Die vielseitige Aufgabenstellung erfordert eine überzeugende Führungspersönlichkeit mit folgendem Profil:

  • Sie haben ein abgeschlossenes wissenschaftliches Hochschulstudium der Rechtswissenschaften (mit der Befähigung zum Richteramt), der Wirtschaftswissenschaften oder der Medizin.
  • Sie verfügen über eine mehrjährige Berufserfahrung, vorzugsweise im öffentlichen Dienst, davon mindestens 5 Jahre in der Leitungsebene.
  • Sie sind erfahren in der Zusammenarbeit mit Selbstverwaltungsorganen. Sie verfügen über Organisationstalent, Handlungskompetenz und Durchsetzungsvermögen sowie grundlegende Kenntnisse im Rechnungs- und Personalwesen.
  • Sie verfügen über eingehende Kenntnisse der Organisation des Gesundheitswesens auf Landes- und Bundesebene.
  • Sie verfügen über eine hervorragende mündliche und schriftliche Ausdrucksfähigkeit, Entschlusskraft und Verhandlungsgeschick.
  • Veränderungen in der sich ständig wandelnden Arbeitswelt begreifen Sie als Chance und Herausforderung.

Wir bieten Ihnen eine leistungsgerechte, übertarifliche Bezahlung.

Dienstort ist Potsdam.

Ihre aussagefähige Bewerbung mit Ihren Gehaltsvorstellungen und dem frühestmöglichen Eintrittstermin übermitteln Sie bitte bis zum 15. September 2019 an:

Landesärztekammer Brandenburg
Büro des Präsidenten
Pappelallee 5
14469 Potsdam

E-Mail: praesident@laekb.de

(Bitte fassen Sie bei Onlinebewerbungen die Unterlagen in maximal drei PDF-Dokumenten zusammen.)


Informationen zur Datenverarbeitung der Landesärztekammer Brandenburg finden Sie unter www.laekb.de/datenschutz (gilt entsprechend für Bewerber).
Auf Anfrage senden wir Ihnen diese gern auch postalisch zu.
Wir bitten um Verständnis, dass die Rücksendung der Bewerbungsunterlagen nur gegen Beifügung eines ausreichend frankierten Rückumschlages erfolgen kann. Kosten jedweder Art, die Ihnen im Zusammenhang mit der Bewerbung entstehen, werden nicht übernommen.