Systemprüfung fehlgeschlagen!
Diese Website verwendet JavaScript.
In Ihrem Browser ist dies nicht aktiviert.
Oder es kam zu einem Fehler in der Verarbeitung.
In diesem Fall aktualisieren Sie ihren Browser, um die Seite neu zu laden.

Pressemitteilung

GKV-Finanzreform: LÄKB schließt sich Kritik der Bundesärztekammer an

Die Landesärztekammer Brandenburg schließt sich der Kritik der Bundesärztekammer an der von Herrn Lauterbach geplanten GKV-Finanzreform an. Herr Lauterbach schlägt insbesondere vor, die erst vor einiger Zeit als Versorgungsbesserungsmaßnahme eingeführte Neupatientenregelung zu streichen. Dies würde nicht nur deutliche Honorarkürzungen für Arztpraxen bedeuten, sondern direkte Auswirkung auf die Versorgungssituation haben. Auch die schon jetzt schwierige Situation bei der Gewinnung ärztlichen Nachwuchses würde zusätzlich belastet. Somit führt dieser Schritt dazu, dass wenig eingespart, aber bei der Patientenversorgung maximal viel kaputtgemacht wird. Einsparungen in der GKV sollten wir in Deutschland besser als auf diese Weise hinbekommen!