Systemprüfung fehlgeschlagen!
Diese Website verwendet JavaScript.
In Ihrem Browser ist dies nicht aktiviert.
Oder es kam zu einem Fehler in der Verarbeitung.
In diesem Fall aktualisieren Sie ihren Browser, um die Seite neu zu laden.

Landesärztekammer Brandenburg

  • Spendenkonto

    „Ukraine Medical Help Fund“: Ärzteorganisationen richten Spendenkonto ein

    Dem Gesundheitssystem der Ukraine droht aufgrund des russischen Militärangriffs auf das Land der Zusammenbruch. Um die Ärztinnen und Ärzte in der Ukraine aktiv zu unterstützen, haben der Weltärztebund (WMA), der Ständige Ausschuss der Europäischen Ärzte (CPME) und das Europäische Forum der Ärzteverbände in der WHO-Europaregion (EFMA) gemeinsam mit den Ärztekammern von Polen und der Slowakei sowie dem slowakischen Ärzteverband den „Ukraine Medical Help Fund“ ins Leben gerufen.

    weiterlesen...

  • Pressemitteilung

    Landesärztekammer Brandenburg ruft zu Blutspenden auf

    Potsdam, 20.06.2022 – Die Landesärztekammer Brandenburg unterstützt die Aufrufe von Blutspendediensten, trotz der jetzt anstehenden Urlaubs- und Ferienzeit Blut zu spenden. „Mit nur einer Spende kann bis zu drei Verletzten oder Schwerkranken geholfen werden“, erklärt der brandenburgische Kammerpräsident Dipl.-Med. Frank-Ulrich Schulz. Gerade jetzt sei der Bedarf in Krankenhäusern besonders hoch. 

    weiterlesen...

  • Entschließung der Kammerversammlung am 11. Juni 2022

    Hilfe zur Selbsttötung ist keine ärztliche Aufgabe!

    Potsdam, 16.06.2022 - Im Hinblick auf die Aufhebung des Suizidhilfeverbotes der Berufsordnung der Landesärztekammer Brandenburg stellt die Kammerversammlung im Einklang mit dem 124. Deutschen Ärztetag klar, dass Hilfe zur Selbsttötung auch weiterhin keine ärztliche Aufgabe ist.

    weiterlesen...

  • Pressemitteilung der Bundesärztekammer vom 15.06.2022

    „Patienten sind keine Kunden und Apotheken keine Arztpraxen-to-go“ - BÄK fordert: Vor-Ort-Apotheken-Stärkungsgesetz nachbessern

    „Patienten sind keine Kunden und Apotheken keine Arztpraxen-to-go. Die Beratung in der Apotheke kann die ärztliche Diagnose und Therapieempfehlung nicht ersetzen, auch nicht ansatzweise.“ Mit diesen Worten kommentierte Bundesärztekammer-Präsident Dr. Klaus Reinhardt den Schiedsspruch zwischen Krankenkassen und Apotheken zu sogenannten pharmazeutischen Dienstleistungen in Apotheken. 

    weiterlesen...

  • Thema

    Grüne Kammer

    Global betrachtet, stellt der Klimawandel die größte Gesundheitsbedrohung für den Menschen dar. Der Umgang mit den Folgen des Klimawandels in medizinischer Hinsicht ist ärztliche Aufgabe. Die Begrenzung des Klimawandels ist eine gesellschaftliche Aufgabe, das übergeordnete Ziel und die dafür notwendigen Schritte sind unterdessen gesetzlich festgelegt.

    weiterlesen...

  • 126. Deutscher Ärztetag

    Brandenburger Anträge angenommen

    Der 126. Deutsche Ärztetag in Bremen hat Anträge der Brandenburger Delegierten einstimmig bzw. mit breiter Mehrheit angenommen, mit denen die Beteiligung von Experten der medizinischen Flächenversorgung im Rahmen der angekündigten Krankenhausreform sowie politische Maßnahmen gegen renditeorientierte Übernahmen von Arztpraxen eingefordert werden.

     

    weiterlesen...


  • PM BÄK - 126. Deutscher Ärztetag

    Impfen ist ärztliche Aufgabe

    Bremen, 29.05.2022 – Als Lehre aus der Corona-Pandemie fordert der Deutsche Ärztetag in Bremen die Einführung eines bundesweiten zentralen Impfregisters. Mit dem Register sollen sowohl valide Daten über die Impfquote ermittelt als auch Erkenntnisse über die Sicherheit und Wirksamkeit von Impfstoffen gewonnen werden.

    weiterlesen...


  • PM BÄK - 126. Deutscher Ärztetag

    GOÄ jetzt umsetzen

    Bremen, 27.05.2022Der Deutsche Ärztetag hat den Verordnungsgeber aufgefordert, die Reform der Gebührenordnung für Ärzte (GOÄ) jetzt umzusetzen. Die Bundesärztekammer, der Verband der Privaten Krankenversicherung und die Beihilfe haben hierfür in jahrelanger intensiver Arbeit einen gemeinsamen Vorschlag entwickelt.

    weiterlesen...




  • KKRBB

    Geschäftsführerinnenwechsel beim KKRBB

    Seit dem 1. Mai 2022 führt Dr. rer. nat. Renate Kirschner-Schwabe die Geschäfte des Klinischen Krebsregisters für Brandenburg und Berlin (KKRBB). Sie folgt damit auf Dr. rer. medic. Anett Tillack, die gemeinsam mit einem engagierten Team die Klinische Krebsregistrierung in Brandenburg und Berlin aufgebaut hat. 

    weiterlesen...


  • Ärztinnen und Ärzte für die Ukraine

    BÄK schaltet Registrierungsportal frei

    Berlin, 07.03.2022 - Die Ärzteschaft in Deutschland ist tief besorgt wegen eines möglichen Kollapses der medizinischen Versorgung in der Ukraine. Die massiven Angriffe der russischen Armee kosten zahllose Menschenleben und verursachen menschliches Leid in der Zivilbevölkerung. 

    weiterlesen...



Kammerbeitrag 2022

Informationen zum Kammerbeitrag finden Sie hier ...

COVID-19

Informationen der Landesärztekammer Brandenburg zum Coronavirus.

 
Ersatzbescheinigungen COVID-19-Impfungen

Informationen und Antragsdownload

eArztausweis

Infos rund um den eArztausweis.

Job als MFA
Job MFA „Ich bin perfekt!“
Klinisches Krebsregister
Klinisches Krebsregister Brandenburg und Berlin
Termine
Vorstandssitzung

10. August 2022
16. September 2022
12. Oktober 2022

Kammerversammlung

17. September 2022
  3. Dezember 2022

Ethikkommission

28. Juni 2022
19. Juli 2022
 9. August 2022