1. Startseite
  2. Aktuelles
  3. Pressemitteilungen
  4. Zahlreiche Besucher bei berufspolitischer Veranstaltung zur Notfallreform
Presse

Zahlreiche Besucher bei berufspolitischer Veranstaltung zur Notfallreform

Am 22. November fand im Haus der Ärzteschaft in Potsdam eine gut besuchte berufspolitische Veranstaltung zum Thema Akut- und Notfallversorgung statt, die gemeinsam mit der Kassenärztlichen Vereinigung Brandenburg durchgeführt wurde.

Dabei hielt Herr Ulrich Langenberg, FA für Neurologie, Geschäftsführer Politik der Bundesärztekammer und ehemaliger Leiter der Gruppe „Krankenhaus“ im nordrhein-westfälischen Gesundheitsministerium ein kurzweiliges Impulsreferat, mit welchem in den Themenkomplex eingeführt wurde. Als Diskutanten standen mit den Kollegen Jens Tokar und Benno Bretag sowie Herrn Ingo Zellmann kompetente Vertreter aus der täglichen Praxis zur Verfügung. Die Veranstaltung fand hybrid statt, auch Onlineteilnehmer waren in beachtlicher Zahl zugeschaltet und beteiligten sich an der Diskussion. Allen Beteiligten herzlichen Dank für Ihren Einsatz zum guten Gelingen!